Re: Mo-Gas


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.pa18.de ]

Abgeschickt von Jürgen Schelling am 19 August, 2004 um 12:04:17

Antwort auf: Re: Mo-Gas von Anselm Bothe am 18 August, 2004 um 06:53:32:

:Die EMZ durch die Schweizer Firma beinhaltet keinerlei (!) technische Veränderung, weder an den Schläuchen, noch am Motor. Salopp ausgedrückt muss man für zwei Aufkleber, die auf die Tanks kommen, und einige Seiten Papier bezahlen. Wenn man aber Mogas tankt und keine EMZ für Motor plus Zelle hat, wird eine Versicherung bei einem Triebwerksstillstand und anschließendem Schaden mit Sicherheit auf »grob fahrlässig« plädieren und eine Schadensbegleichung durch die Vollkasko ablehnen!



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.pa18.de ]